Ende Oktober diesen Jahres ist es wieder soweit: 60 jugendliche Gäste und ihre Begleiter aus Ecommoy in Frankreich werden in Stuhr Brinkum erwartet. Die französischen Jugendlichen sind von den gastgebenden Vereinen Brinkumer SV, FTSV Jahn Brinkum und Schützenverein Brinkum zu einer Woche Sport, Spiel und Spaß eingeladen. Für die Unterbringung der Gäste im Alter zwischen 13 und 17 Jahren werden noch Gastfamilien gesucht.

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Dieser Satz hat gerade in der Sommerpause für den Fußball-Enthusiasten eine doch zumindest aufmunternde Wirkung, um sich mit dem Gedanken über Wasser zu halten, bis es endlich wieder losgeht – die neue Bundesligasaison. Während der regional überwiegend favorisierte Verein Werder Bremen aus der nachbarlichen Hansestadt mit seinem zehnten Tabellenplatz den Sack schon vor längerer Zeit zugemacht hat, konnte der Erzrivale aus Hamburg gerade noch von der Abstiegsschippe springen.

Weiterlesen: Was Werder Bremen mit einem französischen Jugendaustausch zu tun hat

Am Freitag, 24. Oktober, starteten 40 Jugendliche und zehn Betreuer des Brinkumer Sportvereins, des FTSV Jahn und vom Schützenverein Brinkum zum 34. Jugendaustausch in die Partnergemeinde Écommoy nach Frankreich. Nach einer 14-stündigen Busfahrt wurden wir von der Präsidentin des Partnerkomitees Virginie River herzlich begrüßt und die Jugendlichen auf ihre Gastfamilien aufgeteilt.

Weiterlesen: Bericht vom 34. Jugendaustausch Oktober 2014

Während der Sommer in Deutschland langsam Fahrt aufnimmt und der eine oder andere Schüler den Sommerferien entgegenfiebert, denken andere bereits an die schulfreie Zeit im Herbst. Denn Ende Oktober ist es wieder soweit – ein Bus, gefüllt mit ca. 50 sportbegeisterten Jugendlichen, macht sich von Stuhr aus auf den Weg in die kleine französische Gemeinde Ecommoy.

Weiterlesen: Eine Freundschaft für's Leben - Jugendaustausch 2014
Seite 2 von 2